Über uns

Gegründet 2007 beschäftigt sich neuhaus architektur im Wesentlichen mit der Instandsetzung und Sanierung von Gebäuden, sowie Um- und Neubauten durch alle Leistungsphasen. Zu den Kunden zählen private und öffentliche Bauherren, Kirchengemeinden und soziale Träger. Darüber hinaus bildet die geplante Instandhaltung und dauerhafte Bauwerterhaltung von Gebäuden mit einer vorausschauenden Planung der zu erwartenden Instandsetzungsmaßnahmen (kalkulierbare und gesicherte Planung der entstehenden Kosten) seit einigen Jahren ein Haupttätigkeitsfeld. Ob Wohnhaus, Seniorenheim, Kindergarten oder Bürogebäude, immer geht es um die individuelle Lösung. In kleinem Team arbeiten wir in persönlichem Kontakt zu unseren Auftraggebern.
Melanie Neuhaus
Dipl.-Ing. Architektin Melanie Neuhaus

Ausbildung zur Bauzeichnerin (1993-1996) | 
Studium der Architektur - PBSA Düsseldorf (1996-2002) |
Diplom - PBSA Düsseldorf (2002) |
Busse und Geitner Architekten, Düsseldorf (2002-2003) |
Mekus & Bramlage Architekten, Düsseldorf (2003-2004) |
JPS, Oberhausen (2004-2005) |
bbrr architekten, Düsseldorf (2005-2006) |
seit Januar 2007 freischaffende Architektin |
Inhaberin des Büros neuhaus architektur